Behandlungspflege

  • Blutzuckermessung
  • s.c. und i.m. Injektionen
  • Blutdruckmessung
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen, Kompressionsverband
  • Verbandswechsel (z. B. Wundversorgung, Stoma-Versorgung)
  • Pflege der PEG-Sonde
  • Medikamentengabe bzw. Medikamente wöchentlich richten, etc.
  • U.v.m….

Kosten:

  • Die Kosten für die Behandlungspflege, die durch den
    Arzt verordnet wird, tragen in der Regel die
    Krankenkassen.